Kinderlosigkeit hat nur sekundär etwas zu tun mit irgendwelchen körperlichen Defekten der Eltern, steht aber immer im Zusammenhang mit gewissen inneren Einstellungen der Frau und/oder des Partners. Normalerweise liegt einer Schwangerschaft eine Abmachung zwischen der Seelenpersönlichkeit der Mutter und der des zukünftigen Kindes zugrunde, die mehr oder weniger konkrete Konditionen beinhalten kann. So lange diese  [ Weiterlesen ]

Depressionen haben ihre Wurzel im permanenten Kampf gegen das Schicksal und der Ablehnung jeglicher Eigenverantwortung. Der Grund dafür ist die Unkenntnis über die Zusammenhänge zwischen den eigenen Denkmustern und den Lebenserfahrungen. Die Auflehnung gegen das Schicksal wird meist in der Pubertät aufgebaut, kann aber auch schon im Alter von zwei oder drei Jahren beginnen, wenn  [ Weiterlesen ]

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline